Knut Kniepenpieper

Knut Kniepenpieper räumt auf im Bundestag! Direkt von der Hinterbank.

Schriftzug ComedyContainer Berlin Der Abgeordnete Knut Kniepenpieper stellt im Parlament die irrsten Forderungen. Abgefahren, rotzig und dreist! Was soll man machen – gewählt wird immer, besonders 2017, dem Superwahljahr. Der zentrale Slogan aller Parteien ist: „Zukunft ist für alle da.“ Und was für die „großen“ Parteien gilt, darf auch unser Hinterbänkler für sich beanspruchen.

Aber müssen unserem lieben Stubenkater wirklich per Piercing Rücklichter am Schwanz angebracht werden? Darf man im Parlament nicht die private Steuererklärung machen? Ist Schulpflicht noch zeitgemäß, wenn die Schüler eigentlich besseres zu tun hätten? Knut Kniepenpieper überzeichnet mit seinen scheinbar völlig absurden Standpunkten das tägliche Politikgeschäft.

Kniepenpieper ist ein Politiker, der den Etablierten den Spiegel vorhält. Und damit regelmäßig im Bundestag Tumulte auslöst. Hier sind drei akustische Sitzungsprotokolle.

ComedyContainer Format Knut kniepenpieper Wir Deutschen lieben unsere Haustiere. Wollen für sie nur das Beste. Das sieht Knut Kniepenpieper auch so, er fordert zum Schutz der Stubentiger eine Rücklichtplicht. Da ist Stress im Bundestag sicher.

ComedyContainer Format Knut kniepenpieper Ist es okay, wenn die Abgeordneten im Bundestag während der Sitzungen im Internet surfen? Ihre private Steuererklärung machen? Knut Kniepenpieper bürstet allen Fraktionen gegen den Strich. Er fordert ein Laptopverbot im hohen Haus.

ComedyContainer Format Knut kniepenpieper Alle reden von Bildung. Knut Kniepenpieper auch. Deshalb will er die Schulpflicht abschaffen, weil Schüler wirklich wichtigeres zu tun haben. Der Bundestag steht wegen heftiger Tumulte kurz vor der Räumung.

Idee und Produktion: Thomas Matzat. Text: Thomas Matzat/Knut Beyer. Srecher: Knut Beyer, Katrin Voigt und Thomas Matzat.
Abspielbuttons: PictureP. – Fotolia.de